Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Verheihung der PRO MUSICA-Plakette

Die PRO MUSICA-Plakette stiftete Bundespräsident Heinrich Lübke am 7. März 1968 als Auszeichnung für Vereinigungen von Musikliebhabern, die mindestens einhundert Jahre bestehen und sich in dieser Zeit besonderer Verdienste um die Pflege des instrumentalen Musizierens und damit um die Förderung des kulturellen Lebens erworben haben.

Die Plakette zeigt auf der Vorderseite eine Musizierende mit Lyra und die Inschrift PRO MUSICA für Verdienste um instrumentales Musizieren; die Rückseite zeigt den Bundesadler. Die Plakette ist eine nicht tragbare Auszeichnung.

Die Verleihung der PRO MUSICA-Plakette erfolgte durch Herrn Landrat Karl Heim, anlässlich des Festbankettes, am Samstag, den 9.Juni 2001 in der Gemeindehalle in Hochemmingen.

  

 

Aktuelle Seite: Home Historisches Pro Musica Plakette